Afrika Amerika Asien Australien Europa Karibik Reiseberichte
» Startseite  » Europa  » Spanien  » Fuerteventura

Europa



Griechenland Italien Portugal Spanien Türkei Nordeuropa Mittelmeer Südosteuropa

Andalusien Costa Blanca Costa Brava Costa de Almeria Costa Luz Costa del Sol Formentera Fuerteventura Gran Canaria Ibiza La Gomera La Palma Lanzarote Mallorca Menorca Teneriffa Festland

Kontakt



Türkei Blaue Reise
Blaue Reise Türkei

Rhodos Griechenland
Rhodos Griechenland
Länderinformationen
Khao Lak Thailand


Fuerteventura Reisen Angebote Bilder Tipps

Furteventura Bilder

Fuerteventura

Kanaren Karte

Kanaren Karte

Reisezeit Reiseklima Reisewetter Klimatabelle Reiseklima Fuerteventura Urlaub
Informationen Reise Tipps
Fuerteventura
hat längsten Strände der gesamten Inselgruppe. Ein Paradies für Badeurlauber mit herrlichem feinem Sandstrand an der Costa Calma und Jandina im Süden der Insel. Die Hauptstadt ist Puerto Rosario. Auch im Norden bei Corralejo
gibt es wunderbare Sandstrände.
Erosionen und geringe Wegetation prägen das Hinterland der Insel.
Fuerteventura besteht aus Geröll, Einöde, Staub und endlosen traumhaft schönen Sandstränden.
Es ist die beeindruckende Kargheit und die endlos schönen Strände die die Besucher faszinieren.
Die Costa Calma ist eines der beliebtesten Ziel auf Fuerteventura. Die Insel wird auch die herbe schöne genannt. Bei der Ankunft auf der Insel fallen einem als erstes die schroffen kargen Felsen auf. Es dauert eine weile man den besonderen Reiz der Insel entdeckt. Die endlosen Sandstrände und Dünen im Norden und Süden der Insel sind die schönsten der Kanaren. Die konstanten Winde machen die Strände der Insel zu einem Paradies für Wassersportler. Wellenreiter kommen besonders an der Westküste auf ihre Kosten, Windsurfer sind im Norden bei Corralejo oder an der Ostküste (besonders am langen Strandabschnitt zwischen der Costa Calma und Jandía) gut aufgehoben.

Reiseland Reisen Links

Fuerteventura Urlaub. Links Reiseinfos Angebote Reisetipps Reiseberichte
Web Link: Externe Links auf Webseiten zu Reiseland / Reiseort

Beschreibung: Reise Bilder

Top Reise Links: Besuchen Sie diese Seite über Reiseland

Beschreibung: Fuerteventura Bilder

Link / Bilder einsenden ? !!!

Reiseland Urlaub - Klima Wetter Reisezeit

Reise Wetter Reiseland - Reisezeit Klima Klimatabelle

Reise Wetter Klima

Das angenehme Klima gehört der Kanaren machen die Inseln zu einem
Ganzjahres urlaubsziel.
Warmes, gemäßigtes und angenehmes Klima.
Die Wintertemperaturen sinken nicht unter 20 °C,
Geringe Niederschläge das über das gesamte Jahr.
Die Wassertemperaturen liegen im Winter bei ca. 19 °C und
im Sommer bei ca. 22 °C.
Fuerteventura : Kanaren |Beste Reisezeit: Ganzjährig

Klimatabelle

Fuerteventura  Jan  Feb  März  Apr  Mai  Juni  Juli  Aug  Sep  Okt  Nov  Dez 
Sonne Std./Tag 
Tagestemperatur  21  22  22  22  23  25  25  26  27  26  25  22 
Nachttemperatur  14  14  15  16  18  19  19  21  21  19  19  16 
Regentage 
Wassertemperatur  19  19  19  19  19  20  21  22  23  23  21  20 

Orte Ausflüge Angebote Ausflugsziele

Fuerteventura Urlaub - Ausflüge Ausflugsziele Orte Sehenswertes
Fuerteventura Ausflüge
Die eigentliche Attraktion Fuerteventuras sind wohl die weiten Strände entlang der Ostküste. Im Norden, nahe Corralejo, gibt es seit 1987 den unter Naturschutz stehenden Dünenpark, zu dem auch die vorgelagerte Insel Los Lobos gehört.

Wrack der American Star
Im. Januar 1994 lief der Luxusliner American Star vor dem entlegenen Strand Playa de Garcey auf Grund, und brach kurz darauf auseinander. Versuchen sie nicht zum Frack zu schwimmen. Die Stömungen sind hier unberechenbar.

Corralejo touren mit dem Glasbodenboot.
Naturliebhaber können mit dem Glasbodenboot
aus zu der kleinen, beinahe vollkommen unberührten Nachbarinsel Insel los Lobos übersetzen und dabei die Unterwasserwelt beobachten.
Die Fahrtzeit beträgt etwa 20 Minuten. Am Zeil angekommen bleibt reichlich Zeit für eine ausgiebige Erkundung des nur 6 qkm großen Eilands.

Corralejo Piratenfahrt mit dem Boot
Jeep Safari durch die abwechslungsreiche Mondlandschaft von Fuerteventura.

Im Südwesten der Insel aus erreicht man mit dem Jeep die fast zehn Kilometer lange "Playa de Cofete", die vom höchsten Berg der Insel, dem "Pico de Jandia" überragt wird. Bergstraße FV 30
Wer mit einem Auto unterwegs ist, sollte nicht auslassen, die Berge zu durchfahren. Die raue und kahle Landschaft der Berge besitzt einen ganz eigenen Charme. Des öfteren trifft man am Straßenrand auf Streifenhörnchen, die sich flink durch die Steine bewegen und von Fall zu Fall an Menschen gewöhnt sind.

Fuerteventuras Strände
Costa Calma ist das größte Windsurfzentrum der Kanaren
Den besten Wind gibt es hier in den Sommermonaten. In den Wintermonaten kommt der Wind auflandig aus Westen und macht aus dem Flachwassersurfrevier eine Buckelpiste. Jandina im Süden ist ein sehr beliebter Ort. Endlose Sandstränden ziehen die Urlauber an. Die Westküste ist weitgehen unerschlossen. Dort führen meise nur schlechte Schotterpisten hin. Die Wellen an der Westküste sind offt fünf bis sieben Meter hoch und schlagen mit einer riesigen wucht gegen die Klippen.
Zum Baden sind die Sandbuchten der Westküste nur bedingt geeignet.
Die Insel hat längsten Strände der Kanaren. Ein Paradies für Badeurlauber mit herrlichem feinem Sandstrand an der Costa Calma und Jandina im Süden und der Insel. Auch im Norden gibt es wunderbare Sandstrände.
Die längsten Sandstrände liegen im Süden auf der Halbinsel Jandia. Sie gehören zu den schönsten Europas. Die Costa Calma, Sotavento und Playa Jandina sind ein Paradies Windsurfer, Taucher und FKK-Freunde. Ein beinahe unberührter Strand liegt auf 6 Kilometern Länge zwischen Pajara und Jandia. Die weite des Strandes und glasklares Meer an der Costa Calma haben die Insel zu einem lieblingsziel der Deutschen werden lassen. Europas gröster FKK Strand liegt an der Costa Calma
Corralejos im Norden ist ein malerisches Fischerdorf. Feiner Sand und kristallklares Wasser machen diesen Strand zu einem der schönsten der Insel.
Auch die romantische Ortschaft selbst ist sicher einen Besuch wert.

Fuerteventura Wassersport
Segeln, Parasailing, Tauchen und Hochseeangeln gilt Fuerteventura vor allem als Paradies für Starkwind-Surfer.
Jedes Jahr im August finden am Sotavento Strand die Weltmeisterschaften im Speed-Surfen statt.

Eine weitere Sehenswürdigkeit im Inselinneren ist das Ecomuseo de Algocida in Tefia. Hier wurden in den letzten Jahren mehrere verfallene Bauernhöfe restauriert, und es wird die Handwerkskunst und Lebensweise der Bevölkerung Fuerteventuras vor der Zeit des Tourismus gezeigt.

Barranco del Mal Nombre (5)   Caleta de Fuste (19)   Corralejo (8)  
Costa Calma (4)   Jandia / Playa de Jandia (3)   La Pared (17)  
Morro Jable (7)   Nuevo Horizonte (3)   Playa Barca (9)  
Playa de Castillo (9)   Playa de Esquinzo (3)   Tarajalejo (5)  

Alle Logos und Warenzeichen sind Eigentum Ihrer jeweiligen Besitzer.
Copyright (c) der Artikel (soweit nicht anders angegeben) liegen bei ReiseWeltBilder.de .
Die Kommentare wie Beiträge fremder Autoren
stehen im Verantwortungsbereich ihrer jeweiligen Autoren.
Reiseführer Fuerteventura + Reisemagazin + Reiseinformationen
Reisetipps + Reiseforum + Reisebuchung + Reiseinfos
Reiseberichte + Reiseplaner + Reiseziel






Eine weitere Sehenswürdigkeit im nordwestlichen Inselinneren ist das Ecomuseo de Algocida in Tefia. Mit EU-Mitteln wurden hier in den letzten Jahren mehrere verfallene Bauernhöfe restauriert, und es wird die Handwerkskunst und Lebensweise der Bevölkerung Fuerteventuras vor der Zeit des Tourismus gezeigt. Zu sehen sind Steinmetze, Bäcker, Stellmacher, Stickerinnen uvm.

Reisemagazin + Reiseportal Reisetipps +
Reiseinfos Reise Reportagen Fuerteventura

Reiseberichte Kanarische Inseln